Gradinger ist Österreichs FOLIENPIONIER!

Seit mehr als 20 Jahren setzen wir anspruchsvolle und innovative Out-of-Home Werbekonzepte im Bereich des Folien- und Klebedesigns erfolgreich um.

gerhard-gradinger

Gerhard Gradinger (links), „Mr. Ferrari“ Heribert Kaspar (rechts)

Die Firma Gradinger wurde von Gerhard Gradinger 1996 mit 3 Mitarbeitern im burgenländischen Marz gegründet.

Besser bekannt als die Beschrifter, war es das erste Unternehmen das vor 15 Jahren ein Fahrzeug mit einer normalen Beschriftungsfolie vollfoliert, vollbeklebt, komplettfoliert, komplettbeklebt bzw. foliert hat. Dies war im Jahr 1996 für viele Kunden undenkbar und ein komplett neuer Ansatz in der Aussenwerbung.

Ausdrücke wie Autofolierung, Fahrzeugfolierung, Vollfolierung, Vollbeklebung, Komplettfolierung, Car Wrapping, usw. kannte man zu derzeit nicht.

Ebenso auch, dass wir ein Fahrzeug zu dieser Zeit bereits im 4-C Digitaldruck sogenannt komplett eingewickelt haben. Es waren nur die Begriffe wie: Fahrzeugbeschriftung, Autobeschriftung, Fahrzeugbeklebung und Autobeklebung, bekannt.

Mit einer 15 jährigen Erfahrung am Foliensektor, speziell für Fahrzeugfolien ist die Gradinger Werbegestaltungs GmbH die Nummer 1 in Österreich und Marktführer bei Fahrzeugvollfolierungen. Wir folieren, teilfolieren oder beschriften ca. 55 Fahrzeuge pro Woche. Auch wenn es um Fuhrparkbeschriftungen oder Fuhrpark-Komplettfolierungen geht ist Gradinger mit seinen 40 hochqualifizierten Mitarbeitern, die bei bester Einschulung und regelmäßiger Fortbildungskurse durch den Folienhersteller 3M die erste Adresse.

Bis zu 1200 Fahrzeugen für das Innenministerium, 250 easy-motion Fahrzeugen, 120 Herold, 300 Taxis und weiteren 950 diverser Stamm- und Neukunden, sowie die sportliche, Luxus-Exklusivfolierung für den Privatkunden in mattschwarz, mattweiss, perlmutt, carbon, Strukturfolie oder jede erdenkliche andere Farbe, werden pro Jahr bei Gradinger foliert, teilfoliert, oder beschriftet.

Ein Auszug aus unserer Kundenliste

Admiral Sportwetten, Air Berlin, ASFINAG, BILLA AG, BIPA, BMW Austria, Buena Vista International, Bundesministerium für Inneres, Canon Österreich, EGO Haus, EBV Leasing, EVN – Energieversorgung Niederösterreich, Flughafen Wien Schwechat, Freytag & Berndt, Innotec Österreich, Jet Alliance, Jolly / Brevillier Urban, Jungheinrich Österreich, Kabelsignal, KIKA Möbelhandels GmbH, Kurkonditorei Oberlaa, Lauda Motion Österreich & Deutschland, Lush GmbH, Merkur Warenhandels AG, Nestlé Österreich, NIKI Luftfahrt, ÖBB, PAGO Österreich, Paulaner Brauerei München, Plachutta’s Grünspan, Porsche Inter Auto Österreich, Samsung Electronics, San Lucar, Schrack Österreich, Shell Austria, STRABAG, Taxi 31300, Theater an der Wien, Tupperware Austria, UPC Telekabel, Vaillant Austria, Vereinigte Bühnen Wien, WS Teleshop, Wiesbauer / Teufner

Die Vornachfreude

Bei der sogenannten VORNACHFREUDE die Gradinger derzeit bewirbt, wissen viele Konsumenten noch nicht, dass es für Fahrzeuge Vollfolierungen gibt, und dass die Folierung unter Lackschutzfolie voll leasingfähig und komplett mitversichert ist. Wenn sie einen Mittelklassewagen in einer Wunschfarbe folieren, lackschutzfolieren lassen, erhöht sich der Rückkaufswert um 1.200,- Euro. Dieser Betrag entspricht den Kosten der Folierung – der Aussenwerbeeffekt wird also ohne Zusatzkosten erzielt!

Die VORNACHFREUDE

  • es vornachfreut sich der Neuwagenkunde. Der Rückgabewert des Fahrzeuges – mit seiner Lieblingsfarbe in matt oder glänzend und weiß – erhöht sich um 1.200,-  Euro.
  • es vornachfreut sich der Fahrzeughändler. Er hat einen zufriedenen Kunden und ein völlig Lackschutzversiegeltes Fahrzeug verkauft, das er gerne wieder zurücknimmt.
  • es vornachfreut sich der Rücknamehändler. Der zieht nach 3-4 Jahren selber oder durch Gradinger die Folie ab und hat ein Fahrzeug mit einen komplett neuwertigen Lack zum Verkauf anzubieten. Da der Lack neuwertig ist, wird es ein Leichtes sein das Gebrauchtfahrzeug zu verkaufen.
  • es vornachfreut sich der Käufer des Gebrauchtfahrzeuges, da der Lack aussieht wie neu. Er kann den Originallack belassen oder er lässt in seiner Wunschfarbe neu folieren – und die Versiegelung hält drei weitere Jahre an.

Besonderes ist aber am Gebrauchtwagenmarkt zu beobachten. Hat ein Händler z.B. einen silbernen Porsche 911, einen 5er BMW in Jagdgrün, einen Mercedes Benz in beige usw… auf Lager, zeigt sich, dass diese schwer verkäuflich sind. Werden diese jedoch in weiss, schwarz, oder einer neuen metallicfarbe von Gradinger foliert, ist das Fahrzeug binnen einer Woche verkauft. Auch hier, ist die Vornachfreude des Händlers gross.

Gradinger foliert aber nicht nur Autos sondern beklebt auch für die Verkehrsmittelwerbung  LKWs, Autobusse, Strassenbahnen, Züge, Flugzeuge, Motorräder, Boote usw., aber auch Bürofenster, Wintergärten, Küchen, Türen, Fussböden, Möbel, Fliesen, Badezimmer, Fernseher, Laptop…, bis hin zur WC-Brille.

Wir folieren einfach alles was einen glatten, fettfreien Untergrund hat.

Außerdem können sie bei Gradinger auch Schilder aus: Alu, Dibond, pvc, Plexi, Glas, sowie Unterkonstruktionen, Leuchtkästen, Netze und Vinylplanen, Wegweiser, Banner, Roll-ups, Digitaldrucke, Fensterlochfolien, Glasdekor, Großbilddrucke auf vielen Materialien, Siebdruck, Fahnen, Gebäude- Shop und Passagenbeschriftung, Sonnen- UV- Hitze- Splitter und Einbruchsschutzfolien

All diese Dienstleistungen können sie bei Gradinger nicht nur in Brunn am Gebirge, sondern auch in Eisenstadt in Anspruch nehmen.

Gehen sie direkt zum RASCHEN ANGEBOT

Einfacher geht's nicht! Angebotsformular ausfüllen ...

Wir schicken den unverbindlichen Kostenvoranschlag BINNEN 24 STUNDEN!

Gradinger News

ALLE -
OBEN